Salonlöwe und Anarchistin

 

Frederic Chopin & George Sand bei Kerzenlicht 

 

KURT SHALABY liest Briefe und Texte von Frederic Chopin und George Sand

ROBERT POBITSCHKA Klavier, spielt aus Chopins Polonaisen, Preludes, Walzer und Nocturnes

 

Ohrenschmaus - Musikalische und Literarische Genüsse mit Robert Pobitschka und Kurt Shalaby

 

In der angeregtesten Atmosphäre des Paris des Jahres 1838 begann eine der

bemerkenswertesten Beziehungen zweier Künstler: die zwischen Frederic Chopin und der Schriftstellerin George Sand. Er war introvertiert, konservativ, katholisch und Monarchist, sie hingegen anarchistisch, revolutionär und antiklerikal. Die Verbindung der beiden war tief und kontroversiell.

Der Komponist und Pianist Robert Pobitschka interpretiert Preludes, Impromptus, Polonaisen und Walzer des Königs der Klaviermusik.

Kurt Shalaby - der bekannte Schauspieler und Moderator, liest aus

Texten und Briefen der Schriftstellerin und vermittelt einen Einblick in das Paris jener Zeit

Salonlöwe und Anarchistin
Sa. 5. Juli 19:30
  Kartenpreise in 3 Kategoreien
Reihe 11 - 14 24,- Mitglieder: 22,-
Reihe 6 - 10 32,- Mitglieder: 29,-
Reihe 5 - 1 39,- Mitglieder: 35,-